Freeride: Arlberg

Datum: 
22 Februar 2020 (1 Tag)   
Ziel: 
Arlberg
Tourenleiter
Georg Molterer
Beschreibung

Der Arlberg beansprucht für sich, die Wiege des alpinen Skisports zu sein. Tatsächlich ist es so, dass die aktuelle alpine Skipädagogik auf den Skipionier Hannes Schneider zurückgeht und St. Christoph am Arlberg das Zentrum der österreichischen Skilehrerausbildung ist. Aber auch in der internationalen Freerideszene ist der Arlberg bekannt.

Von Zürich aus kann man dieses Freerideparadies in ca. 2 Stunden erreichen. Damit ist die Anreise ähnlich lange wie nach Davos oder Andermatt. Es eröffnen sich aber ungleich mehr Freerideabfahrten in unterschiedlichen Expositionen, Längen und Schwierigkeiten.

 

Am 22.2.2020 (Ersatztermin 23.2.2020) wollen wir ein Best-of-Arlberg erleben. Kurze Aufstiege sind für manche Abfahrten notwendig. Daher benötigen wir trotz Liftticket auch Felle, um möglichst kräfteschonend in die nächste Abfahrt zu kommen. Die Entscheidung, welche Varianten gefahren werden, kann aufgrund der Verhältnisse und TeilnehmerInnen erst vor Ort getroffen werden.

 

Um eine skitechnisch möglichst homogene Gruppe bilden zu können, schätze dich bitte anhand der folgenden Aussagen selbst ein und notiere deine Anworten in deiner Anmeldung:

1. Rot markierte Pisten bewältige ich zügig und stilsicher im Parallelschwung.

a) ja, natürlich

b) meistens

c) so lange ich Kraft habe

 

2. Buckelpisten sind für mich...

a) kein Problem

b) im reduziertem Tempo machbar

c) ein Alptraum

 

3. Im Gelände fühle ich mich am wohlsten, wenn wir in der Abfahrt nicht mehr als .... Höhenmeter ohne Pause zurücklegen.

a) 300 Hm

b) 150 Hm

c) 50 Hm

 

Dieser Freeridetag wird in Kooperation mit der Sektion Austria des Österreichischen Alpernvereins durchgeführt.

 

Allfällige kurzfristige Änderungen werden bis Freitag 20 Uhr per Email kommuniziert. Leihmaterial frühzeitig anfragen bei: material@skitouring.ch

Anforderungen

Aufstieg: 
50 Hm
Abfahrt: 
1 700 Hm
Technik: 
Sicherer Parallelschwung
Geeignet für Snowboarder: 
nein

Material

Technisches Material: 
  • Touren- oder Freerideski mit ausreichender Mittelbreite (ab 90mm sind empfohlen), Stöcke
  • Skitouren Grundausrüstung: digitales 3-Antennen-LVS, Schaufel, Sonde, Felle, Harscheisen

 

Sonstiges Material: 
  • Helm und Skibrille
  • Sonnen- und Kälteschutz 
  • Warme Kleider
  • Bargeld (Liftticket, Alpentaxi, Mittagspause, Aprés-Ski, etc.), SAC Ausweis (falls vorhanden)

 

Karten: 
Alpenvereinskarte Lechtaler Alpen / Arlberggebiet, Freeride Map Arlberg, Freeride Map Lech/Zürs

Reise

Treffpunkt: 
6.30 Uhr Zürich HB / Gleis 6 beim Gleiskopf
öV-Verbindung: 

RJX RailjetExpress 161, Abfahrt 6.40 Uhr

Rückfahrt je nach Aprés-Ski:

EC Transalpin 164, Abfahrt 16.57 Uhr / Ankunft 19.20 Uhr oder

RJX 166, Abfahrt 18.57 Uhr / Ankunft 21.20 Uhr

 

öV-Billet: 
Zürich - St. Anton/Arlberg und retour
Anmeldeformular

Anmeldung ist nicht mehr möglich.